Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Kloster Walsrode
Kloster Walsrode
Kloster Walsrode
Schriftzug, Kloster Walsrode
Kloster Walsrode
Langes Haus, Kloster Walsrode
Kloster Walsrode

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Walsrode: Kloster Walsrode

Kirchplatz 2
29664 Walsrode

Telefon

Kloster Walsrode 05161 / 4858380

Telefax

Kloster Walsrode 05161 / 4858389

E-Mail

info@kloster-walsrode.de

Preise

Erwachsene 4,00 €
Kinder und Jugendliche2,00 €
Kinder unter 6 Jahrenfrei

Öffnungszeiten

Klostergeländetäglich bis 18 Uhr
Führungenvom 1. April bis 30. September
Täglich um15.00 Uhr, 16.00 Uhr & 17.00 Uhr
Führungenvom 1. Oktober bis 31. Oktober
Täglich um15.00 Uhr & 16.00 Uhr

Walsrode: Kloster Walsrode

Umgeben von einer alten Backsteinmauer aus dem 18. Jahrhundert liegt das Kloster Walsrode mit seiner besonderen Lage inmitten der lebendigen Heidestadt, zentral zwischen den beiden Einkaufsstraßen "Lange Straße" und "Moorstraße" gelegen. Tritt der Besucher durch das schmiedeeiserne Tor, erwartet ihn mit den harmonischen Barockgebäuden und der gepflegten Parkanlage ein beeindruckender Ort der Ruhe und des Innehaltens.


Das Kloster ist mit seiner tausendjährigen Geschichte das älteste der sechs Lüneburger Klöster, gegründet als Kanonissenstift vor 986 n. Chr. durch Graf Wale und seine Frau Odelinth. Heute wird es in lebendiger Tradition als Damenstift fortgeführt, dessen Konventualinnen sich sozialen, ehrenamtlichen und kulturellen Aufgaben widmen. So werden die Besucher von den Klosterdamen in einer etwa einstündigen Führung mit der Geschichte, den architektonischen Besonderheiten und den kulturellen Schätzen des Klosters, wie zum Beispiel dem "Bambino", einer über 500 Jahre alten Christuspuppe, einer geschnitzten Darstellung des Letzten Abendmahls, einem Reliquienschrank mit Paradiesgärtlein, mittelalterlichen Glasfenstern mit Stifterwappen und dem Äbtissinnenstuhl bekannt gemacht


Das Kloster lädt aber nicht nur ein, die historischen Schätze kennenzulernen, sondern bietet darüber hinaus auch während der Saison von April bis Oktober verschiedene Veranstaltungen an. Dazu zählen die beliebten Konzerte in der Kapelle, Ausstellungen und Vorträge.

Karte

Kartendaten werden geladen ...

Anzeigen:



Das dürfte Sie interessieren

Heideklöster - unerwartete Schätze der Äbtissinen

Eine ungewöhnliche Ansammlung von heute noch bewohnten Klöstern mit zum Teil außerordentlichen Kunstschätzen findet sich in der Lüneburger Heide.Die "Lüneburger-Klöster" oder "Heideklöster" bestehen seit mehr als 800 Jahren in größtenteils

Walsrode

Walsrode ist berühmt geworden durch den Vogelpark Walsrode. Doch die Stadt Walsrode hat neben Hotels und Ferienwohnngen aller Art noch mehr zu bieten. Das Kloster Walsrode ist das älteste aller