Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Fürstendenkmal Langenrehm
Georg V. in Parade-Uniform
Heinrich Seckerdieck - Erbauer des Denkmals
Einweihung 1911

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Rosengarten: Fürstendenkmal Langenrehm

Langenrehmer Dorfstr. 26
21224 Rosengarten

Telefon

Anfragen/ Informationen 04108 - 6787

E-Mail

henriette@reiterhof-langenrehm.de

Öffnungszeiten

ganzjährigtäglich zu besichtigen

Rosengarten: Fürstendenkmal Langenrehm

Das Fürstendenkmal Langerehm liegt im Landkreis Harburg an der K26 zwischen den Orten Langenrehm und Sieversen. In Langenrehm, wo sich der Heidschnuckenweg mit der K26 kreuzt, sind es noch ca. 400 m Richtung Sieversen auf der linken Seite gelegen.


Das Denkmal hat im wahrsten Sinne des Wortes eine herausragende Bedeutung für die welfische Geschichte im Landkreis Harburg, sowie im gesamten Unterelberaum. Es wurde von Heinrich Seckerdieck, einem Langensalza-Kämpfer (deutscher Bruderkrieg 27.06.1866) auf Initiative des Hannoverschen Clubs Harburg von 1876 gebaut. Der Club löste sich Ende der 1970er Jahre auf. Ein Verein wurde am 29.04.2011 gegründet, um das Denkmal zu erhalten und zu sanieren.


Einen Geschichtsvortrag kann man unter der Ruf-Nr. 04108-6787 oder 0160-7663413 (Herrn Lücking) buchen. Der Vortrag ist kurzfristig und manchmal auch sofort möglich. Pro Person wird eine Gebühr von Euro 2,00 erhoben, unter 5 Personen Euro 10. Die Einnahmen werden für die Erhaltung und Restaurierung des Denkmals verwendet.



Anfahrt:

Das Fürstendenkmal liegt 30 km südlich von Hamburg in der Gemeinde 21224 Rosengarten, zwischen den Orten Sieversen und Langenrehm (K26), ca. 400 m vor Langenrehm auf der rechten Seite - von Sieversen kommend.

Karte

Kartendaten werden geladen ...

Anzeigen:



Das dürfte Sie interessieren

Regionalpark Rosengarten

Der Regionalpark Rosengarten ist ein abwechslungsreiches Naherholungsgebiet in Hamburgs Süden.