Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Grafik

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Die Fuhse

Die Fuhse entspringt im Harz Vorland bei Salzgitter und sucht sich ihren Weg über Peine, Uetze, Wathlingen bis zur Mündung in Celle.

 


Auf ihrem Weg zur Mündung schlängelt sie sich einsam durch Wälder und Auen auf die Residenzstadt Celle zu.


Die Fuhse stellt eine gute Alternative zu den bekannteren und stärker frequentierten Kanurevieren der Region da. Kanuanbieter sorgen mit betreuten Touren für ein sorgloses und rundum gelungenes Wassererlebnis. Für den Individualisten mit dem eigenem Boot ist die Verpflegung aus dem Picknickkorb die richtige Wahl.


Der Wasserstand der Fuhse ist sehr stark von den Niederschlägen abhängig.

Ein- u. Aussetzmöglichkeiten an der Fuhse sind bei der Straßenbrücke zwischen Wathlingen und Bröckel, beim Kanuclub Nienhagen und in Celle am Burgzentrum und an der Straßenbrücke Celle/Neustadt

 

Das dürfte Sie interessieren

Befahrensregeln auf den Heidebächen im Naturpark Südheide

Die wassersportliche Nutzung der Fließgewässer soll nur im Einklang mit der Natur erfolgen, dies wird durch die Verordnung abgesichert.Folgende Regeln sind zu beachten:Die Heidebäche Örtze (ab Mühle Müden/Örtze), Lachte (ab

Kanuverleih: Outdoorzentrum Region Celle

...ein günstiges Sommervergnügen für Gruppen, Familien oder nur zu zweit! Erleben Sie per Boot die Aller aus fast vergessener Perspektive, als Abenteuer Kanuwandern oder einfach nur entspannend in idyllischer Umgebung.